Neubau der Käthe-Kollwitz-Realschule Minden

VgV-Vergabeverfahren zur Beschaffung von Objektplanungsleistungen für Gebäude und Objektplanungsleistungen für Freianlagen

Im südwestlichen Stadtgebiet von Minden, Ortsteil Häverstädt, befindet sich der Schulstandort der Käthe-Kollwitz-Realschule.
Das im Jahr 1975 errichtete Schulgebäude soll abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt werden.
Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Minden hat in ihrer Sitzung vom 30.11.2017 beschlossen, dass am Schulstandort Häverstädt eine neue Sek 1 Realschule errichtet werden soll. Die Planung der Schule soll modular erfolgen um bedarfsgerecht zu bauen.
Die Baukosten (KG 300-500) werden derzeit auf ca. 12 Mio. € netto geschätzt.
In diesem Vergabeverfahren wird die Objektplanung Gebäude und die Objektplanung Freianlagen ausgeschrieben. Die Planung der Technischen Ausrüstung und die Tragwerksplanung werden in separaten Verfahren vergeben.

Im Rahmen des Verfahrens werden folgende Leistungen vergeben:
- Objektplanung Gebäude Lph 1-4 (anteilig), optional Lph 5-9 (anteilig) gem. § 34 HOAI i. V. m. Anlage 10 Ziffer 10.1,
- Objektplanung Freianlagen Lph 1-3 (anteilig), optional Lph 4-9 (anteilig) gem. § 39 HOAI i. V. m. Anlage 11 Ziffer 11.1,

Besondere/Zusätzliche Leistungen:
- Koordination aller an der Planung fachlich Beteiligten sowie Integration und Plausibilisierung der Planungsergebnisse der fachlich beteiligten Dritten in den Lph 1-4,
- Optional: Koordination aller an der Planung fachlich Beteiligten sowie Integration und Plausibilisierung der Planungsergebnisse der fachlich beteiligten Dritten in den Lph 5-9,
- Brandschutz Lph 1-4, optional Lph 5 und 8 gem. AHO-Schriftreihe Heft Nr. 17,
- Optional: Fachbauleitung Brandschutz als systematisch-stichprobenhaltige und ggf. zerstörende Kontrolle von baulichen Brandschutzmaßnahmen (zu Brandschutz Lph 8),
- Optional: Aktualisierung des Erläuterungsberichts und der Brandschutzpläne (zu Brandschutz Lph 9),
- Optional: Mitwirken bei der Überwachung zur Beseitigung der bei der Abnahme festgestellter Mängel (zu Brandschutz Lph 9),
- Optional: Erstellen oder Prüfen von Feuerwehrplänen (zu Brandschutz Lph 9),
- Optional: Erstellen oder Prüfen von Flucht- und Rettungsplänen (zu Brandschutz Lph 9),
- Optional: Mitwirken bei der Erstellung der Brandschutzordnung, des Betriebshandbuches, des Alarm- und Gefahrenabwehrplans (zu Brandschutz Lph 9),
- Optional: Umzugsmanagement,
- Optional: Tätigkeit als verantwortlicher Bauleiter.

Die Bewerbungsphase für dieses Projekt ist abgelaufen.


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt