Neubau eines multifunktionalen Bürgerhauses

VgV-Vergabeverfahren zur Beschaffung von Objektplanungsleistungen für Gebäude und von Fachplanungsleistungen

Die Stadt Hemmoor möchte auf dem Festhallengelände ein multifunktionales Bürgerhaus bauen. Bei dem Bestandsobjekt handelt es sich um eine Veranstaltungshalle, die im Jahr 1973 erbaut wurde. Die Sanierung ist gegenüber einem Ersatzneubau unwirtschaftlich. Gegenstand dieser Ausschreibung sind die Planungsleistungen für den Neubau. Das Grundstück hat eine Größe von 6.408 m². Die Baukosten werden auf ca. 2,3 Mio. Euro netto geschätzt.

Im Rahmen des Verfahrens werden folgende Leistungen vergeben:
- Objektplanung Gebäude Lph 1-4, optional Lph 5-9 gemäß § 34 HOAI i. V. m. Anlage 10 Ziffer 10.1;
- Tragwerksplanung Lph 1-4, optional Lph 5-6 gemäß § 51 HOAI i. V. m. Anlage 14, Ziffer 14.1;
- Technische Ausrüstung Lph 1-4, optional Lph 5-9 gemäß § 55 HOAI i. V. m. Anlage 15, Ziffer 15.1 für folgende Anlagengruppen:
1. Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen,
2. Wärmeversorgungsanlagen,
3. Lufttechnische Anlagen,
4. Starkstromanlagen,
5. Fernmelde- oder informationstechnische Anlagen,
6. Förderanlagen,
- Bauphysik (Wärmeschutz, Bauakustik, Raumakustik) Lph 1-4, optional Lph 5-7 gemäß HOAI Anlage 1

Die Bewerbungsphase für dieses Projekt ist abgelaufen.


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt