B215 - Ersatzneubau Allerbrücke - örtl. Bauüberwachung– Oberbauleitung

VgV-Vergabeverfahren zur Beschaffung von Objektplanungsleistungen für Ingenieurbauwerke und Verkehrsanlagen

Die Allerbrücken (Strombrücke, Flutbrücke, Flutgraben) im Zuge der Bundesstraße 215 in Verden werden durch einen Neubau ersetzt. Gegenstand dieser Ausschreibung sind die Bauoberleitungs- und Bauüberwachungsleistungen für den Abbruch der 3 Brückenbauwerke und für den Neubau der Allerbrücke, nebst Rampen (Verkehrsanlagen).
Zunächst wird ein Ersatzneubau errichtet und an die B215 angeschlossen (ca. 700 m Verkehrsanlage). Nach Anschluss an die B215 werden die Bestandsbauwerke und die alten Rampen zurückgebaut.
Die Baukosten betragen ca. 21 Mio. EUR – netto.

Im Rahmen des Verfahrens werden folgende Leistungen vergeben:
- Objektplanung Ingenieurbauwerke, Lph 8 (Bauoberleitung) gemäß § 43 HOAI i. V. m. Anlage 12, Ziffer 12.1,
- Objektplanung Verkehrsanlagen, Lph 8 (Bauoberleitung) gemäß § 47 HOAI i. V. m. Anlage 13, Ziffer 13.1,
- Örtliche Bauüberwachung bei Ingenieurbauwerken und Verkehrsanlagen als Besondere Leistung gemäß HOAI 2013 Anlage 12, Ziffer 12.1 zu §43 Absatz 4 und Anlage 13, Ziffer 13.1 zu §47 Absatz 2,
- Besondere/Zusätzliche Leistungen: Besondere Leistungen der Lph 8 der Tragwerksplanung; Nachtragsbearbeitung für Ingenieurbauwerken und Verkehrsanlagen inklusive Dokumentation/Nachtragsvermerk.

Die Bewerbungsphase für dieses Projekt ist abgelaufen.


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt