L 73 OD Köthen, Ersatzneubau BW 0003 Prosigker Brücke und Optimierung der Linienführung L 73 und B 185

Vergabeverfahren nach VgV (Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb) zur Beschaffung von Bauoberleitungs- und Bauüberwachungsleistungen

Die L 73 liegt im Süd-Osten von Sachsen-Anhalt. Im Bereich der Ortsdurchfahrt Köthen befindet sich die Prosigker Brücke. Der Zustand des vorhandenen Brückenbauwerkes ist als nicht ausreichend beurteilt worden. Das Bauwerk soll daher durch eine neue Brücke (BW 0003) ersetzt werden und des Weiteren werden 3 Stützwände neu hergestellt.
Die vorhandene Prosigker Brücke (2-Feldbauwerk mit einer Länge von ca. 63 m) quert die elektrifizierte DB-Strecke 6403 Magdeburg – Leipzig, die elektrifizierte DB-Strecke 6 420 Köthen – Aschersleben, mehrere Nebengleise und ein Industriestammgleis, welches zurückgebaut wird.
Das komplexe Bauvorhaben sieht neben dem Brückenabbruch und -neubau eine Optimierung der Linienführung der L 73 und B 185 einschließlich der in der Baustrecke befindlichen 3 Knotenpunkte vor (grundhafter Straßenausbau).

Im Rahmen des Verfahrens werden folgende Leistungen vergeben:

BW 0003 Prosigker Brücke und Stützwände
- Objektplanung Ingenieurbauwerke, Lph 8 (Bauoberleitung) gemäß § 43 HOAI i. V. m. Anlage 12, Ziffer 12.1;
- Objektplanung Verkehrsanlagen, Lph 8 (Bauoberleitung) gemäß § 47 HOAI i. V. m. Anlage 13, Ziffer 13.1;
- Örtliche Bauüberwachung Ingenieurbauwerke und Verkehrsanlagen als Besondere Leistung gemäß HOAI 2013 Anlage 12, Ziffer 12.1 zu § 43 Absatz 4 und Anlage 13, Ziffer 13.1 zu § 47 Absatz 2;
- Weitere Besondere / Zusätzliche Leistungen:
- Bauüberwachung Bahn,
- Fertigungsüberwachung Stahlbau,
- Fertigungsüberwachung Korrosionsschutz,
- Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination,
- Bauüberwachung Kampfmittelräumung,
- und weitere.

Optional: Optimierung der Linienführung L 73 und B 185
- Optional: Objektplanung Verkehrsanlagen, Lph 8 (Bauoberleitung) gemäß § 47 HOAI i. V. m. Anlage 13, Ziffer 13.1;
- Optional: Objektplanung Ingenieurbauwerke (Regenwasserkanäle und Versickerungsbecken), Lph 8 (Bauoberleitung) gemäß § 43 HOAI i. V. m. Anlage 12, Ziffer 12.1;
- Optional: Örtliche Bauüberwachung bei Verkehrsanlagen (inkl. Ausstattung: Markierung, Beschilderung, Fahrzeugrückhaltesysteme, Lichtsignalanlagen) und Ingenieurbauwerken (Regenwasserkanäle und Versickerungsbecken) als Besondere Leistung gemäß HOAI 2013 Anlage 13, Ziffer 13.1 zu § 47 Absatz 2 und Anlage 12, Ziffer 12.1 zu § 43 Absatz 4.
- Optional: Weitere Besondere/Zusätzliche Leistungen.

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:609823-2019:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=300813


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt