Verlegung der B215 zwischen Nienburg und Rohrsen

VgV-Vergabeverfahren zur Beschaffung von Objektplanungsleistungen für Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke sowie von Fachplanungsleistungen (Tragwerksplanung), landschaftsplanerischen Leistungen (LBP), Vermessungsleistungen, Baugrunduntersuchungen u. a.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) plant im Auftrag des Bundes die Verlegung der Bundesstraße 215 zwischen Nienburg und Rohrsen. Die rund 7 km lange neue Bundesstraße (B 215n) wird den innerstädtischen Bereich von Nienburg und Drakenburg vom Durchgangsverkehr entlasten und damit die Verkehrssicherheit, den Verkehrsablauf und Verkehrsqualität sowohl innerorts als auch für den Durchgangsverkehr deutlich verbessern.
Im Zuge der B 215n zwischen Nienburg und Rohrsen sind voraussichtlich 5 Brückenbauwerke (Unterführung des Führser Mühlbaches und 4 Wirtschaftswegebrücken) vorzusehen.
Das Vorhaben zählt zu einem der Pilotprojekte der NLStBV, in dem konsequent und vollständig unter Verwendung der Building Information Modeling – Methode (BIM-Methode) geplant werden wird. Hierzu soll eine Bestandsmodellierung des unmittelbar umgebenden Geländes einschließlich unterirdischer Informationen erfolgen, so dass die zu erstellenden 3D-Modelle der Verkehrsanlagen, Bauwerke und sonstige Anlagen während der einzelnen Planungsphasen in der tatsächlichen Umgebung abgebildet werden können.


Im Rahmen dieser Ausschreibung werden folgende Leistungen vergeben:
- Objektplanung Verkehrsanlagen (inkl. Ausstattung: insb. Fahrzeugrückhaltesysteme, Markierungen, Beschilderung, Verkehrsführung während der Bauzeit) Lph 1 bis 4, optional Lph 5 bis 6 gemäß § 47 HOAI i. V. m. Anlage 13, Ziffer 13.1,
- Besondere/Zusätzliche Leistungen zum Leistungsbild Objektplanung Verkehrsanlagen:
- schalltechnische Untersuchungen,
- luftschadstofftechnische Untersuchungen,
- wassertechnische Untersuchungen.
- Objektplanung Ingenieurbauwerke (Brücken, Rahmendurchlässe und Regenrückhaltebecken) Lph 1 bis 3, optional Lph 6 gemäß § 43 HOAI i. V. m. Anlage 12, Ziffer 12.1,

- Tragwerksplanung Lph 1 bis 3 gemäß § 51 HOAI i. V. m. Anlage 14, Ziffer 14.1,

- Landschaftspflegerischer Begleitplan (Lph 1 bis 4) gemäß § 26 HOAI i. V. m. Anlage 7,
- Besondere/zusätzliche Leistungen zum Leistungsbild Landschaftspflegerischer Begleitplan:
- Umweltverträglichkeitsstudie,
- Artenschutzbeitrag,
- Fachbeitrag Wasserrahmenrichtlinie (WRRL).

- Planungsbegleitende Vermessung (für Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke), Leistungsbild gemäßHOAI, Anlage 1, Punkt 1.4.4, Lph 1 bis 4,
- Besondere/zusätzliche Leistungen zum Leistungsbild Planungsbegleitende Vermessung:
- Hochauflösende digitale Orthofotos,
- Unterirdische vermessungstechnische Aufnahmen für BIM.

- Baugrunduntersuchungen für Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke,

- Weitere, leistungsbildübergreifende Besondere/zusätzliche Leistungen:
- Koordination des Gesamtprojektes,
- BIM-Koordination,
- Mitwirken bei der Öffentlichkeitsarbeit,
- Dokumentation und Analyse der BIM-Methode,
- Optional: Einwendungsmanagement.


Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:48825-2020:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YY6YGT2/documents


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt