Justizzentrum Verden - Fassadensanierung

VgV-Vergabeverfahren zur Beschaffung von Objektplanungsleistungen für Gebäude

Das Land Niedersachsen beabsichtigt schadhafte Fassaden am Justizzentrum Verden zu sanieren. Von der Sanierungsmaßnahme sind die Gebäude Amtsgericht/ Staatsanwaltschaft und der Zwischentrakt des Landgerichtes betroffen.
Die Fassaden dieser Gebäude können laut Schadensgutachten nicht erhalten werden und sind zu erneuern. Ein Gesamtsanierungskonzept für die Fassadensanierung liegt vor mit Ausarbeitung bis zur Leistungsphase 4 nach HOAI.
Im VgV-Verfahren mit Teilnahmewettbewerb werden Planungsleistungen im Bereich der Objektplanung für Gebäude der Leistungsphasen 5-9 nach HOAI vergeben.

Im Rahmen des Verfahrens werden folgende Leistungen vergeben:
1. und 2. Bauabschnitt (Staatsanwaltschaft und Amtsgericht):
- Objektplanung Gebäude Lph 5, optional Lph 6-9 gem. § 34 HOAI i. V. m. Anlage 10 Ziffer 10.1
Optional 3. Bauabschnitt (Landgericht):
- Objektplanung Gebäude optional Lph 5-9 gem. § 34 HOAI i. V. m. Anlage 10 Ziffer 10.1

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:82914-2020:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YY5YQ0W/documents


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt