B 87, Neubau Ortsumgehung Naumburg - Wethau

VgV-Vergabeverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb zur Beschaffung von Objektplanungsleistungen für Verkehrsanlagen (Lph 1 – 2, optional Lph 3 - 4)

Das Vorhaben umfasst die Planung für den Neubau der B 87 Ortsumgehung (OU) Naumburg -Wethau. Bei der Maßnahme handelt es sich um einen Zusammenschluss der im Bundesverkehrswegeplan enthaltenen Maßnahmen OU Naumburg (Teilprojekt B87-G20-ST-T1) und OU Wethau (B87/B180-G10-ST). Die Länge der Planungsstrecke beträgt ca. 11,6 km.

OU Naumburg:
Die verkehrliche Situation auf der vorhandenen B 87 ist in der Ortsdurchfahrt (OD) Naumburg durch einen hohen Anteil an Durchgangsverkehr gekennzeichnet. Durch den gemeinsamen Streckenverlauf der B 87 mit der B 180 in der OD sind Verkehrsbelastungen von 16.244 Kfz/24h und 900 SV-Fzg/24h in der engbebauten OD mit teilweise nur 6,00 m breiten Fahrbahnen vorhanden. Daraus resultieren erhöhte Immissionsbelastungen und Staubildungen. Mit dem Ziel, den Ortskern zu entlasten, wird deshalb der Bau der Ortsumgehung erforderlich.

OU Wethau:
Die B 87 und B 180 überlagern sich in der OD Wethau. Die OD ist täglich durch 14.600 Kfz mit einem SV-Anteil von 7,0 % belastet, der nahezu aus 100 % Durchgangsverkehr besteht. Die Strecke weist folgende Defizite auf: verkehrliche Überlastung, starke Gefällestrecken, zahlreiche Kurven, nur einseitig Nebenanlagen vorhanden, schlechtes Wohnumfeld, hohe Belastungen der Bewohner durch Lärm, Abgase und Erschütterungen, hohe Verkehrsgefährdung für die motorisierten und nicht motorisierten Verkehre, Knotenpunkt B 87/B 180 und B 180/L 200 ungeregelt mit unzureichendem Ausbaustandard und Sichtverhältnissen, die verschiedenen Ansprüche an den Straßenraum (Verbindungs-, Erschließungs-, Aufenthaltsfunktion) können nicht erfüllt werden, Gebiet berührt einen zur Aufnahme in die UNESCO-Welterbeliste vorgesehenen Raum.

Aufgabe des Auftragnehmers ist die Planung der beiden Abschnitte zusammenzuführen.

Im Rahmen des Verfahrens werden folgende Leistungen vergeben:
- Objektplanung Verkehrsanlagen Lph 1 - 2, optional Lph 3 - 4 gemäß § 47 HOAI i. V. m. Anlage 13, Ziffer 13.1;
- Besondere / Zusätzliche Leistungen in Lph 1 und 2:
Begleitung des Raumordnungsverfahrens inklusive Erstellung der erforderlichen Unterlagen und Teilnahme an Besprechungen.

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:204859-2020:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=325719


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt