Neubau Lackieranlage SysZ 23, Flugplatz Wunstorf

VSVgV-Vergabeverfahren zur Beschaffung von Objektplanungsleistungen für Gebäude

Die Bundeswehr beabsichtigt den Neubau der Lackieranlage SysZ 23 auf der militärischen Liegenschaft Flugplatz Wunstorf. Das Baufeld ist derzeit bebaut, sodass das bestehende Gebäude zunächst zurück gebaut werden muss. In dem Gebäude sollen Räume zur Nutzung als Funktions-/Büroräume, Lagerräume, Werkstatträume, Betriebsräume und Sanitärräume für die Durchführung von Lackierarbeiten zur Verfügung gestellt werden. Die geschätzte Bruttogrundrissfläche beträgt ca. 1 500 m².
In diesem Vergabeverfahren werden die Planungsleistungen im Bereich der Objektplanung für Gebäude nach HOAI vergeben. Die Fachplanungen werden separat ausgeschrieben.

In dem Vergabeverfahren werden folgende Leistungen vergeben:
- Objektplanung Gebäude Lph 2, optional Lph 3-9 gem. § 34 HOAI i. V. m. Anlage 10 Ziffer 10.1;

Besondere / Zusätzliche Leistungen:
- Optional: Abbruchplanung;
- Optional: Gebäudedokumentation nach BFR GBestand;
- Optional: Übertragen der Planungs- und Kostendaten in die digitalen Erhebungsformulare gemäß Abschnitt K 6 RBBau PLAKODA.

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:416930-2020:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YY5Y253


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt