Mobilitätsgarantie in der Naturmetropole Osnabrücker Land

VgV-Vergabeverfahren zur Beschaffung eines Dienstleisters für die Mobilitätsanalyse (Bedarfs- und Erwartungsanalyse)

Die Mobilität der Bürger zu gewährleisten ist eine zentrale Aufgabe der Daseinsvorsorge. Flächenverbrauch, Lärm- und Schadstoffemissionen und CO2-Ausstoß tragen jedoch zu hohen Kosten und Schäden bei. Die Bürger vor diesen Schäden zu bewahren ist ebenso Aufgabe des Staates.
Aus diesem Grund möchte die Naturmetropole Landkreis Osnabrück die Mobilität in der Region neu gestalten. Für eine erfolgreiche Neustrukturierung ist es zunächst erforderlich, Mobilitätsstrukturen, Transportbedarfe und Wünsche der zukünftigen Nutzer besser zu verstehen.
Daher sucht der Landkreis Osnabrück nach einem geeigneten Dienstleister, der die Mobilitätsstrukturen im Landkreis Osnabrück untersucht, Schwachstellen des Verkehrsangebotes aufdeckt, in den Dialog mit Bürgern, Unternehmen und Kommunen eintritt und erste Handlungsempfehlungen gibt.

Im Rahmen des Verfahrens werden folgende Leistungen vergeben:
- Arbeitspaket 1 – Bedarfsanalyse
- Arbeitspaket 2 – Erwartungsanalyse
- Arbeitspaket 3 - Synthese

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:485197-2020:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXTBYYDYDDE/documents


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt