Neugestaltung des Focke Museums in Bremen

VgV-Vergabeverfahren zur Beschaffung von Fachplanungsleistungen (Technische Ausrüstung)

Das Focke-Museum ist als Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte das historische Museum der Stadt Bremen und umfasst 4 historische Gebäude aus dem 16.-19. Jahrhundert (Haus Riensberg, Eichenhof, Tarmstedter Scheune, Haus Mittelsbüren), das moderne Haupthaus und das 2002 errichtete Schaumagazin (Kubus). Im Rahmen der Neugestaltung des Focke Museums sind sowohl Neu- als auch Umbauarbeiten für das Hauptgebäude und den Eichenhof zu erbringen.
Die Planungsaufgabe besteht aus den folgenden Neu- und Umbauarbeiten:
1) Überdachung der Innenhöfe zu einer neuen innenliegenden Ausstellungsfläche, wofür die technische Ausstattung hergestellt oder die bestehende technische Ausstattung entsprechend erweitert werden soll.
2) Neubau eines Multifunktions- und Gastronomiebereiches, der am bestehenden Hauptgebäude in Verbindung mit dem Foyer erstellt werden soll und eine neue technische Ausstattung benötigt.
3) Umbau im Eichenhof, dessen Café zu einem Vermittlungszentrum mit Werkraum werden soll.

Im Rahmen des Vergabeverfahrens werden folgende Leistungen vergeben:

- Technische Ausrüstung Lph 1-2, optional Lph 3-9 gemäß § 55 HOAI i. V. m. Anlage 15, Ziffer 15.1 für folgende Anlagengruppen:
1. Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen,
2. Wärmeversorgungsanlagen,
3. Lufttechnische Anlagen,
4. Starkstromanlagen,
5. Fernmelde- oder informationstechnische Anlagen,
7. Nutzungsspezifische Anlagen (Vorbereitung für spätere Gastronomie),
8. Gebäudeautomation (Automation für Lüftung).
- Besondere/zusätzliche Leistungen:
o Optional Bestandsaufnahme (Besondere Leistung zu LPH 1 der Technischen Ausrüstung gemäß § 55 HOAI);
o Kostenschätzung mit Aufstellen von Mengengerüsten und Angabe der Einheitspreise (Besondere Leistung zur LPH 2);
o Optional: Kostenberechnung mit Aufstellen von Mengengerüsten und Angabe der Einheitspreise (Besondere Leistung zur LPH 3),
o Optional: vertiefte Preisprüfung im Rahmen der Lph 6;
o Optional: Führen eines Bautagebuchs nach RLBau (Besondere Leistung zu Lph 8),
o Optional: Überwachen der Mangelbeseitigung zum Nachweis auf Anforderung (Besondere Leistung zur LPH 9).

Die Bewerbungsphase für dieses Projekt ist abgelaufen.


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt