Grunderneuerung und verkehrsgerechter Ausbau der Industriestraße in Holdorf

VgV-Vergabeverfahren zur Beschaffung von Objektplanungsleistungen für Verkehrsanlagen

Die Gemeinde Holdorf plant die Grunderneuerung und den verkehrsgerechten Ausbau der ca. 4 km langen Industriestraße von der Bundesstraße 214 bis Landesstraße 851. Bei der Industriestraße handelt es sich um eine Ortumgehung und wichtige Entlastungsstraße Holdorfs.
Die Gemeinde Holdorf wurde mit dieser Baumaßnahme erfolgreich in das Mehrjahresprogramm des Landes Niedersachsens aufgenommen worden.
Das im Jahr 2020 erstellte Streckengutachten zeigt auf, dass die Asphaltbefestigung, durchgehend durch alle Schichten, das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht hat. Lokale Verformungen und Netzrisse zeigen, dass bereichsweise die ungebundenen Schichten des Oberbaus den heutigen Anforderungen nicht mehr gerecht werden. In Anlehnung an die RAL (Richtlinien für die Anlage von Landstraßen) und die RASt 06 (Richtlinien für die Anlage von Stadtstraßen) handelt es sich bei der "Industriestraße" um eine Straße nach Entwurfsklasse EKL 3 bzw. Kategoriengruppe ES. Gemäß RAL bzw. der RASt erfolgt der Ausbau in Anlehnung an den Regelquerschnitt RQ 11.
Die zu erneuernde Industriestraße kreuzt die Bahnstrecke Delmenhorst-Hesepe mittels eines beschränkten Bahnübergangs.
Eine wichtige Aufgabe wird die Planung der Verkehrsführung während der Bauzeit sein.

Im Rahmen des Vergabeverfahrens werden folgende Leistungen vergeben

- Objektplanung Verkehrsanlagen Lph 1 bis 3 (jeweils teilweise) und Lph 5 bis 9 gemäß § 47 HOAI i. V. m. Anlage13, Ziffer 13.1.

- Besondere Leistungen: örtliche Bauüberwachung für Verkehrsanlagen als Besondere Leistung gemäß HOAI 2021 Anlage 13, Ziffer 13.1 zu § 47 Absatz 2; Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination gemäß Baustellenverordnung; Nachtragsmanagement; Leitungsträgerkoordination; Fördermittelmanagement.

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:222701-2021:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y5PRY6P/documents


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt