Erweiterung Gewerbegebiet Bremer Industrie-Park, Ausbau der 6. Baustufe

Vergabeverfahren nach VgV zur Beschaffung der Leistungen für die städtebauliche Entwurfsplanung und für die Erstellung des Bebauungsplanes

Der Bremer Industrie-Park (BIP) ist Bestandteil des Gewerbeentwicklungsprogramms der Stadt Bremen 2020 (GEP). Er ergänzt als gewerblichindustrieller Gewerbestandort branchenspezifische Standorte in Bremen. Mit der Erschließung des Bremer Industrieparks wurde seit 1994 ein Standort entwickelt, der in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Stahlwerken ein attraktives Angebot für die Ansiedlung von Gewerbe- und Industriebetrieben im Bremer Westen zur Verfügung stellt.
Der Standort weist mit der direkten Anbindung über den 1. Bauabschnitt der A 281 an die A 27 und an die Hafenrandstraße sowie mit dem im Zuge des weiteren Ausbaus der A 281 angestrebten Autobahnringschlusses optimale Verkehrsanbindungen auf.
Die Flächen der 6. Baustufe im Bremer Industrie-Park befinden sich zum einen im Eigentum des Sondervermögens Gewerbeflächen (Stadt) vertreten durch die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH und zum anderen im Eigentum der Stadtwerke Bremen GmbH. Sie liegen westlich der sich zurzeit in Erschließung befindenden 5. Baustufe an. Die Baustufen 1-4 sind weitestgehend erschlossen.

Im Rahmen des Verfahrens werden folgende Leistungen vergeben:

- Städtebauliches Konzept/Fortschreibung der städtebaulichen Entwurfsplanung,

- Bebauungsplan, Lph 1-3 gemäß § 19 HOAI 2021 i. V. m. Anlage 3,

- Besondere/zusätzliche Leistungen gemäß Anlage 9 HOAI (zu § 19 Absatz 2): z. B. verfahrensbegleitende Leistungen.

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:256630-2021:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
https://vergabe.bremen.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-179813991c9-f58397d7a262928


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt