A 39, 7. Bauabschnitt: Neubau von 5 Grünbrücken / Faunapassagen

Vergabeverfahren nach VgV zur Beschaffung der Objektplanungsleistungen für Ingenieurbauwerke und Tragwerksplanung

Die A 39 wird die Oberzentren Wolfsburg und Lüneburg miteinander verbinden und ist von Nord nach Süd in sieben Bauabschnitte untergliedert. Der südlichste Bauabschnitt 7 hat eine Länge von 14,2 km und führt von der Anschlussstelle (AS) Ehra (B 248) bis zur Anschlussstelle Wolfsburg-Weyhhausen (B 188). Zur Sicherstellung der künftigen Vernetzung der durch die Autobahn zertrennten Lebensräume sind mehrere Grünbrücken, Faunapassagen und Unterführungsbauwerke unter der BAB hindurch vorgesehen.

Im Rahmen des Verfahrens werden folgende Leistungen vergeben:

— Objektplanung Ingenieurbauwerke, Lph 2, 3 und 6 gemäß § 43 HOAI 2021 i. V. m. Anlage 12, Ziffer 12.1,

— Tragwerksplanung, Lph 2, 3 und 6 gemäß § 51 HOAI 2021 i. V. m. Anlage 14, Nummer 14.1.

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:351117-2021:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
https://vergabe.deges.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17a7fe63168-51f5dc2cabe21048


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt