Neubau des „Kinder- und Familienzentrums Sattelhof“ in Bremen

Vergabeverfahren nach VgV zur Beschaffung von Objektplanungsleistungen für Gebäude

Um dem Bedarf und dem bestehenden Rechtsanspruch der Eltern auf einen Betreuungsplatz unter Berücksichtigung der Wahlmöglichkeit (Krippe oder Tagespflege) gerecht zu werden, ist im Bremer Stadtteil Sebaldsbrück die Schaffung weiterer Betreuungsplätze erforderlich.

Hierzu hat die Freie und Hansestadt Bremen entschieden, ein Kinder- und Familienzentrum mit einer 6-gruppigen Kita auf einem ehemaligen Schulgelände zu errichten. Der Neubau soll auf der Fläche des ehemaligen Schulgebäudes platziert werden. Der Abriss des seit Jahren leerstehenden ehemaligen Schulgebäudes wird extern vergeben und ist nicht Bestandteil dieser Ausschreibung.

Auf dem Gelände befinden sich derzeit außerdem noch Wohnunterkünfte für Geflüchtete, eine bis 2025 als Containeranlage genehmigte Kita, eine alte Turnhalle sowie ein Hausmeisterhaus.

Im Rahmen des Vergabeverfahrens werden folgende Leistungen vergeben:

- Objektplanung Gebäude Lph 1 und 2, optional Lph 3 bis 9 gemäß § 34 HOAI i. V. m. Anlage 10, Ziffer 10.1;
- Besondere Leistungen:
O Kostenschätzung nach DIN 276-1: 2018-12 mit Aufstellen von Mengengerüsten und Angabe der Einheitspreise (Besondere Leistung zu LPH 2)
O optional: Kostenberechnung nach DIN 276-1: 2018-12 mit Aufstellen von Mengengerüsten und Angabe der Einheitspreise (Besondere Leistung zu LPH 3)
O optional: vertiefte Preisprüfung (Besondere Leistung zu LPH 7)
O optional: Führen eine Bautagebuches nach RLBau (Besondere Leistung zu LPH 8)
O optional: Verfolgung der Mangelbeseitigung zum Nachweis auf Anforderung (Besondere Leistung zu LPH 9)

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:342928-2021:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y5PRH31/documents


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt