Ausbau Fermersleber Weg / Lemsdorfer Weg in Magdeburg

Vergabeverfahren nach VgV zur Beschaffung von Objektplanungsleistungen Verkehrsanlagen und Fachplanungsleistungen Technische Ausrüstung

Im Rahmen der Maßnahme soll der Fermersleber Weg und der Lemsdorfer Weg auf einer Länge von ca. 800 m verkehrsgerecht sowie den aktuellen Richtlinien entsprechend grundhaft ausgebaut werden. Weiterhin ist eine Entwässerungslösung zu erarbeiten. Der Schwerpunkt liegt beim Ausbau der Seitenbereiche mit entsprechenden Radverkehrsanlagen, Gehwegen, Baumstreifen und ggf. Parkstreifen.
Der auszubauende Abschnitt befindet sich zwischen Semmelweisstrasse (östlich) und Salzmannstraße (westlich). Der Fermersleber und Lemsdorfer Weg sind Verbindungsstraßen (RASt 06: Straßenkategorie HS IV) mit mehreren Knotenpunkten. Im Streckenverlauf befinden sich eine bereits sanierte Brücke sowie eine neue Auffahrt, die im Bestand verbleiben sollen und somit bei der Planung zu berücksichtigen sind. Für die vorgesehene Verbreiterung aufgrund der Anlagen in den Seitenbereichen müssen Flächen angrenzender Privatgrundstücke in Anspruch genommen werden. Weiterhin ist die Erneuerung der Beleuchtungsanlage zu planen.
Eine Planung des Ausbaus erfolgte bereits im Jahr 2013, die Vorplanung wurde 2018 aktualisiert. Aufgrund veränderter Vorgaben ist eine erneute Planung erforderlich, wobei die bereits bestehende Vorplanung sowie vorliegende Stellungnahmen zu berücksichtigen und einzuarbeiten sind.

Im Rahmen des Verfahrens sollten folgende Leistungen vergeben werden:

- Objektplanung Verkehrsanlagen (inkl. Entwässerung und Ausstattung: insb. Markierungen und Beschilderung, Verkehrsführung während der Bauzeit) Lph 1 und 2, optional Lph 3 bis 9 gemäß § 47 HOAI 2021 i. V. m. Anlage 13, Ziffer 13.1;
- Planung Technische Ausrüstung, Anlagengruppe 4 Starkstromanlagen (Beleuchtungsanlagen), Lph 1 und 2, optional Lph 3 bis 9 gemäß § 55 HOAI 2021 i. V. m. Anlage 15, Ziffer 15.1;
- Besondere / Zusätzliche Leistungen:
• Erstellung von Leitungsbestandsplänen;
• Erstellung Grunderwerbsplan mit Eigentümerliste;
• Einarbeitung der vorhandenen Vorplanung und Stellungnahmen;
• optional: Erstellung von koordinierten Leitungsplänen;
• optional: örtliche Bauüberwachung für Verkehrsanlagen als Besondere Leistung gemäß HO-AI 2021 Anlage 13, Ziffer 13.1 zu § 47 Absatz 2;
• optional: Überwachung der Verkehrsführung während der Bauzeit;
• optional: Nachtragsmanagement;
• optional: Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination während der Planung und Ausführung.

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:537538-2021:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=418305


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt