2. Maßnahmenpaket für Schulbauprojekte in Köln (Neubau / Erweiterung / Generalsanierung von Schulgebäuden durch Total- oder Generalunternehmer)

VgV-Vergabeverfahren zur Beschaffung von Leistungen des Multiprojektmanagements

Die Verwaltung der Stadt Köln wurde mit dem Neubau / Erweiterung / Generalsanierung von 49 Maßnahmen an 20 Schulstandorten in Köln beauftragt (2. Maßnahmenpaket Schulbau GU/TU, kurz: 2. MPS GU/TU). Die Umsetzung der Projekte erfolgt durch Total- oder Generalunternehmer (TU/GU). Die Fertigstellung der Maßnahmen soll bis Ende 2027 erfolgen.
Das 2. Maßnahmenpaket Schulbau GU/TU, bestehend aus 20 Schulstandorten wurde in mehrere Multiprojektsteuerungspakete unterteilt. Gegenstand dieser Ausschreibung ist ein erstes Multiprojekt-steuerungspaket im 2. MPS GU/TU. Bestandteil des Paketes sind die folgenden Schulstandorte Gilbachstraße 20, Im Hasental 41, Görlinger Zentrum / Toller Straße, Fitzmaurice Straße, Berrenrather Straße 352, Gutnickstraße 35, Kattowitzer Straße 52 sowie die Europaschule Raderthalgürtel auf dem Stadtgebiet Köln.
Im Rahmen dieser Vergabe werden für die ersten sieben Standorte die erforderlichen Multiprojektmanagementleistungen ausgeschrieben und vergeben.

Im Rahmen des Vergabeverfahrens werden folgende Leistungen vergeben:

Multiprojektmanagement für alle Projektstufen und Handlungsbereiche, Leistungen der Projektleitung, Qualitätssicherungsleistungen in den Leistungsphasen 3 und 5 sowie (optional) Leistungen des BIM Qualitätsmanagements für die übergeordnete Gesamtmaßnahme und für alle 8 Einzelprojekte.

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:650391-2021:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
https://vergabe.stadt-koeln.de/VMPSatellite/notice/CXQ0YYRYC0V/documents