Handelslehranstalten Lohne: Abriss eines Gebäudeteils (Klassentrakt) und Errichtung eines neuen Gebäudes (Aula+Verwaltung) an gleicher Stelle

VgV-Vergabeverfahren zur Beschaffung von Objektplanungsleistungen für Gebäude und Fachplanungsleistungen

Der Landkreis Vechta beabsichtigt den Abriss eines Gebäudeteils (Klassentrakt) der Handelslehranstalten Lohne und die Errichtung eines neuen Gebäudes (Aula und Verwaltung) an gleicher Stelle.
Die Aula sowie die Verwaltung sollen an den Schelllohner Weg in den Bereich des derzeitigen Gebäudeteils D (aktuell Klassentrakt) verlegt werden. Der Gebäudeteil D besteht aus 2 Teilen: Der Ostflügel des Bauteils stammt aus dem Baujahr 1954; der Nordflügel des Gebäudes wurde 2005 gebaut.
Für die Verlegung der Aula und des Verwaltungstraktes muss der vorhandene Ostflügel abgerissen werden. An gleicher Stelle soll dann der Neubau für die Aula bzw. einen Mehrzweckraum (für ca. 400 Besucher) und der Verwaltungstrakt errichtet werden.
Gegenstand dieser Vergabe sind die nachfolgenden Planungsleistungen für den Abbruch und den Neubau.

Im Rahmen des Vergabeverfahrens werden folgende Leistungen vergeben:

- Objektplanung Gebäude Lph 1-4, optional Lph 5-9 gem. § 34 HOAI i. V. m. Anlage 10 Ziffer 10.1;

- Technische Ausrüstung Lph 1-4, optional Lph 5-9 gemäß § 55 HOAI i. V. m. Anlage 15, Ziffer
15.1 für folgende Anlagengruppen:
1. Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen,
2. Wärmeversorgungsanlagen,
3. Lufttechnische Anlagen,
4. Starkstromanlagen,
5. Fernmelde- oder informationstechnische Anlagen.
6. Förderanlagen,
7. Nutzungsspezifische Anlagen und
8. Gebäudeautomation.

- Tragwerksplanung Lph 1-4, optional Lph 5-6 gem. § 51 HOAI i. V. m. Anlage 14, Ziffer 14.1;
- Bauphysik (Bauakustik, Raumakustik) Lph 1-4, optional Lph 5-7, als Beratungsleistung gemäß Anlage
1, Ziffer 1.2 HOAI;

- Besondere/Zusätzliche Leistungen:

o Optional: Wärmeschutznachweis;
o Optional: Lichtplanung
o Optional: „Überwachen der Mängelbeseitigung innerhalb der Verjährungsfrist“ als besondere Leistung zur Lph 9 der Objektplanung Gebäude.
o Optional: „Überwachen der Mängelbeseitigung innerhalb der Verjährungsfrist“ als besondere Leistung zur Lph 9 der Technischen Ausrüstung.

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:71838-2022:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/K-LKV-2022-0032