B 87, Neubau Ortsumgehung Bad Kösen inkl. Brückenbauwerk 3A Saaletalquerung und weitere Ingenieurbauwerke

VgV-Vergabeverfahren zur Beschaffung von Vermessungsleistungen für Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke

Die verkehrliche Situation auf der vorhandenen B 87 ist in der Ortsdurchfahrt (OD) Bad Kösen durch einen hohen Anteil an Durchgangsverkehr gekennzeichnet. Mit dem Ziel, die Ortskerne zu entlasten und den Kurstatus zu gewährleisten, wird deshalb der Bau der Ortsumgehung (OU) erforderlich. Gegenstand dieser Ausschreibung sind die Leistungen der Vermessungsstelle für den Bau der Ortsumgehung.
Der neue Streckenabschnitt hat eine Länge von ca. 13,25 km und beinhaltet insgesamt 7 Brückenbauwerke, 7 Entwässerungsbecken sowie einen Lärmschutzwall mit einer Länge von ca. 300 m und Fledermausüberflughilfen auf der Strecke und den Bauwerken.
Das größte Brückenbauwerk innerhalb des Streckenabschnitts stellt die Saaletalquerung mit einer Gesamtlänge von 1.226 m dar. Das Bauwerk verläuft mit bis zu einer maximalen Höhe von ca. 60 m über dem vorhandenen Gelände.

Im Rahmen des Verfahrens wurden folgende Leistungen vergeben:
- Bauvermessung (für Verkehrsanlagen und Ingenieurbauwerke), Leistungsbild gemäß HOAI 2013, Anlage 1, Punkt 1.4.7, Lph 1 - 3 und 5;
- Besondere und zusätzliche Leistungen, unter anderem:
o planungsbegleitende Vermessungen und Absteckungen;
o Zustandsdokumentation während der gesamten Bauzeit und Erstellung von Luftbildern für die Öffentlichkeitsarbeit;
o Erfassung der Aushubmassen des abzutragenden Wachthügels.

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:480017-2020:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
https://www.evergabe-online.de/tenderdocuments.html?1&id=355353


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt