Umbau, Erweiterung und Sanierung der Grundschule „Karl Krull“ in der Gemeinde Steinhagen

VgV-Vergabeverfahren zur Beschaffung von Objektplanungsleistungen für Gebäude sowie Freianlagen und von Fachplanungsleistungen (Tragwerksplanung und Technische Ausrüstung)

Die denkmalgeschützte 2-zügige Grundschule in Steinhagen soll erweitert, teilweise umgebaut und saniert werden.
Es handelt sich um eine Flurschule mit Klassenräumen, Räumen für die Verwaltung und Nebenräumen wie WC-Anlagen. Momentan lernen in der Schule ca. 150 Schüler/-innen in acht Klassen und vier Jahrgangsstufen, betreut von elf Stammlehrer/-innen, 2 Gastlehrer/-innen, einer Schulsozialarbeiter/-in, einer Sekretär/-in, einem Hausmeister/-in und technischem Personal.
Neben den baulichen Erweiterungen und inneren Umbauten ist das Gebäude bauphysikalisch zu ertüchtigen und die veraltete technische Gebäudeausstattung vollständig zu sanieren. Zur Vorbereitung des Bauvorhabens wurden im Rahmen einer Machbarkeitsstudie unterschiedliche Möglichkeiten für die Erweiterung und den Teilumbau der Schule untersucht, mit dem Landesdenkmalamt M-V abgestimmt und in einer denkmalpflegerischen Zielstellung in Übereinstimmung aller Beteiligten festgelegt. Es liegt ebenfalls ein Energieberatungsbericht aus diesem Jahr vor.
Bei allen anstehenden Baumaßnahmen sind die Festlegungen der denkmalpflegerischen Zielstellung zu beachten fortzuschreiben und in Abstimmung mit dem Landesdenkmalamt umzusetzen.

Im Rahmen des Vergabeverfahrens werden folgende Leistungen vergeben:

- Objektplanung Gebäude Lph 1 (teilweise) und 2-3, optional Lph 4-9 gem. § 34 HOAI i. V. m. Anlage 10 Ziffer 10.1;
- Tragwerksplanung Lph 1-3, optional Lph 4-6 gemäß § 51 HOAI i. V. m. Anlage 14, Ziffer 14.1;
- Technische Ausrüstung Lph 1-3, optional Lph 4-9 gemäß § 55 HOAI i. V. m. Anlage 15, Ziffer 15.1 für folgende Anlagengruppen:
1. Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen,
2. Wärmeversorgungsanlagen,
3. Lufttechnische Anlagen,
4. Starkstromanlagen,
5. Fernmelde- oder informationstechnische Anlagen,
7. Nutzungsspezifische Anlagen,
8. Gebäudeautomation;
- Objektplanung Freianlagen Lph 1-3, optional Lph 4-9 gem. § 39 HOAI i. V. m. Anlage 11 Ziffer 11.1;
- Besondere/Zusätzliche Leistungen: Brandschutzgutachten, Wärmeschutznachweis/Energieausweis, optional Nachweis Bauakustik, Nachweis Raumakustik, Fortschreibung der denkmalschutzplanerischen Zielsetzung.

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:490023-2020:TEXT:DE:HTML&src=0

Weitere Unterlagen zum Download:
https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y5PD30P/documents


Dokumente

  • für dieses Projekte sind derzeit keine weiteren Dokumente hinterlegt