Entwicklung des Projektgebietes Fischbeker Reethen NF67 in Hamburg

VgV-Vergabeverfahren zur Beschaffung von Objektplanungsleistungen für Freianlagen

Im Westen der Freien und Hansestadt Hamburg, im Bezirk Harburg, an der Landesgrenze zu Niedersachsen liegt das rund 70 Hektar große Projektgebiet Fischbeker Reethen. Ziel ist die Entwicklung eines lebendigen Wohnquartiers u. a. mit Kitas, Jugendeinrichtungen, Einzelhandel, Parkanlagen, Kleingärten, Spielplätzen sowie Sportanlagen verbunden mit einem Gewerbegebiet mit Büros, Dienstleistungen und spezialisierten Werkstätten. Es sollen auf diesen Flächen rund 2.300 Wohneinheiten in Form von Mehr- und Reihenhäusern sowie untergeordnet in Einfamilienhäusern. Außerdem entstehen im nördlichen Bereich des Plangebiets ca. 10 ha Nettobauland für Gewerbe- und Dienstleistungen.
Der Geltungsbereich des Bebauungsplans umfasst neben dem Projektgebiet Fischbeker Reethen ca. 35 ha zusätzliche Flächen, die aus Gründen des Naturschutzes und zur planungsrechtlichen Sicherung der aktuellen landwirtschaftlichen Nutzung und von Ausgleichsmaßnahmen in den Geltungsbereich aufgenommen wurden.
Das neue Baugebiet wird von dem von West nach Ost verlaufenden Blau Grünen Band geprägt, in dessen zentralen Bereich ein künstlicher Teich angelegt wird. Dieser symbolisiert das Prinzip der Schwammstadt, nach dem das Konzept der Regenwasserbewirtschaftung erfolgen soll. Die bestehenden Landschaftsräume bleiben erhalten und werden fingerartig durch das Planungsgebiet verlängert. Das Blau Grüne Band ist der wohnungsnahe Freiraum und bietet neben den Spielplätzen für alle Altersgruppen sonstige Angebote für Bewegung und Aufenthalt.

Im Rahmen des Vergabeverfahrens werden folgende Leistungen vergeben:

Der Auftragnehmer hat folgende Leistungen gemäß § 39 HOAI i. V. m. Anlage 11, Ziffer 11.1 zu erbringen, die Beauftragung erfolgt stufenweise:

Stufe 0:
- Leistungsphase 2: Vorentwurfsplanung nur Waldflächen mit Biotopverbund, Spielwiese, Waldspielplatz, Moorwald.

Stufe 1
- Leistungsphase 3: Entwurfsplanung, Waldflächen mit Biotopverbund Spielwiese, Waldspielplatz, Moorwald;
- Leistungsphase 3: Überarbeitung Entwurfsplanung Freianlagen im Erschließungsgebiet;
- Leistungsphase 4: Genehmigungsplanung.

Stufe 2
- Leistungsphase 5: Ausführungsplanung;
- Leistungsphase 6: Vorbereitung der Vergabe;
- Leistungsphase 7: Mitwirkung der Vergabe;

Stufe 3
- Leistungsphase 8: Objektüberwachung - Bauüberwachung und Dokumentation;

- Leistungsphase 9: Objektbetreuung.

Sowie Besondere Leistungen

Weitere Informationen zur Bekanntmachung:
https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:482197-2022:TEXT:DE:HTML

Weitere Unterlagen zum Download:
https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y5P6D5T/documents